Haare waschen mit Kakao (Trockenshampoo)

Ein Trockenshampoo mit stark entöltem Kakaopulver entfettet deine Kopfhaut und bringt auch noch einige andere Vorteile mit sich: Kakaopulver ist günstig, duftet angenehm und deckt sogar graue Haare ab. Außerdem ist Trockenshampoo gut geeignet, wenn es mal schnell gehen muss.

Durch die Mischung mit Natron werden zusätzlich Feuchtigkeit und Gerüche absorbiert. Wenn du eine Blondine bist, sollest du allerdings lieber zu Roggenmehl greifen oder einfach nur Maisstärke benutzen. Bei dunklen Haaren bist du mit Kakao- oder auch Kaffeepulver hingegen gut beraten.

100% reines Kakaopulver stark entölt, auf Amazon kaufen (Affiliate Link / Werbung)

So geht’s: Trockenshampoo mit Kakao

1 EL Mais- oder Kartoffelstärke
1 EL Kakaopulver (echter Kakao)
1 TL Natron

Du kannst bei den Zutaten ruhig experimentieren, da jedes Haar anders reagiert. Entweder du nimmst nur Kakaopulver oder du mischst noch Stärke oder Roggenmehl darunter. Auch das Natron kannst du nutzen oder nicht. Es wirkt noch einmal zusätzlich entfettend.

Siebe das Kakaopulver durch ein feines Sieb. Vermische die Zutaten und trage sie mit einem Makeup-Pinsel auf den Haaransatz auf. Massiere das Puder ein, um die Fettabsorption anzuregen. Kurz einwirken lassen und anschließend bürstet du deine Haare gut aus, am Besten mit einer Wildschweinborstenbürste (Affiliate Link / Werbung) und kopfüber dem Waschbecken oder der Badewanne.